Stadt Nördlingen fördert Freifunk

Der Verein Freifunk Donau-Ries e.V. freut sich über eine erneute finanzielle Förderung durch die Stadt Nördlingen. Die Stadt hat kürzlich 400 € Fördergeld auf das Konto des gemeinnützigen Vereins überwiesen, die zur Sicherstellung des laufenden Netzbetriebes in Nördlingen und im ganzen Landkreis bei den Freifunkern sehr willkommen ist.

Armin Lettenbauer, Kassier des Vereines freut sich über die erneute Spende der Stadt. „Wir freuen uns von der Stadt Nördlingen unterstützt zu werden“. Damit können die Server und Infrastruktur Kosten gedeckt werden. Des Weiteren soll das Geld in neue Projekte fließen, so die Vorstandschaft.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.